Erholung ganz nach Ihren Wünschen im Montafon

UNSER HAUS „MADRISA ALM“ – die Austattung

Die erstklassig ausgestattete Hütte wurde 1860 erbaut und vor einigen Jahren komplett renoviert.

Die Madrisa-Alm liegt zwischen Gargellen und St.Gallenkirch im Montafon. Im Sommer kann man mit dem Auto bis zur Hütte hochfahren, im Winter ist sie in 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Die nächsten Skigebiete (Schafberg / Gargellen und Silvretta Nova-Hochjoch) liegen nur wenige Minuten entfernt und sind äußert schneesicher. In dieser Insel der Ruhe und Erholung auf über 1.300 m erwarten Sie:

vier 2-Bettzimmer

ein 3-Bettzimmer

zwei 4-Bettzimmer

Die Hütte bietet Platz für maximal 19 Leute, eine Gruppengröße von 14-16 Leuten ist ideal. Der großräumige Aufenthaltsraum eignet sich ausgezeichnet für abendliche Festivitäten.

In den frischen Bettdecken und Kissen findet der müde Skifahrer oder Wanderer seinen wohlverdienten Schlaf, um auch am nächsten Tag die Piste und die herrliche Bergsicht in vollen Zügen genießen zu können. Zur Ausstattung gehören

  • Eine überkomplett ausgestattete Küche mit Saeco-Kaffee-Automat, Geschirrspüler, Eisschrank etc.
  • Eine großer Aufenthaltsraum mit Holzofen und gemütlichen Sofa-Sesseln (auch zum Ausziehen für 2 weitere Schlafplätze).
  • Eine Terrasse mit tollem Ausblick, Liegen für Sonnenanbeter sowie Sonnenschirm, Stühle, Tische sind vorhanden

Von dort aus genießen Sie einen unvergesslichen Blick in die atemberaubende intakte Bergwelt des Montafons, insbesondere auf den knapp 3.000 Meter hohen Madrisa. Beheizt wird das Haus am Reh mit Elekroheizungen. An diesem Ort können Sie die traumhafte Ruhe der Berge mit Wandern und Skitouren genießen, ohne jedoch auf die Nähe von Skiliften, Kletterparks, Wellnessmöglichkeiten sowie kulinarischen und kulturellen Highlights zu verzichten. In kurzer Zeit sind all diese Ziele zu erreichen.

Wir wünschen einen schönen erholsamen Aufenthalt,

Ihre Familie Weber

Anfahrt Madrisa-Alm

Sie erreichen die Madrisa-Alm über die A14 Rheintalautobahn Ausfahrt Montafon. Über Schruns weiter in Richtung St. Gallenkirch. Kurz vor St. Gallenkirch rechts Richtung Gargellen. In Galgenul (Ortsteil von Gallenkirch) rechts weiter Richtung Gargellen. Nach ca. 5 km steht rechts ein großes Schild „Innergampaping“, dort links hoch (nur im Sommer). Im Winter dort zu Fuß hoch.  Die Madrisa-Alm kann im Winter nicht direkt mit dem Auto angefahren werden, ist jedoch mit 15 min Gehweg schnell zu erreichen. Im Hüttendorf Innergampaping werden Sie die Hütte an den orange-farbenen Fensterläden erkennen.